Für alle die Rollsport lieben...

NEWS

#BleibimVerein – jetzt erst recht!

Damit wir nach der Corona- Krise unsere Leidenschaft im Verein wieder gemeinsam nachgehen können, sind wir auf deine #Solidarität angewiesen. Wir bitten dich deshalb, den  Mitgliederbeitrag auch für das nächste Jahr zu bezahlen, denn viele unserer Kosten fallen auch an, wenn der Sportbetrieb eingeschränkt ist. Vielen Dank fürs Teilen.

 

Covid-19 Schutzmassnahmen für die Vereine Weiterlesen>>

Europameisterschaften 2021 Canelas (Portugal)

Nach einem Jahr pandemiebedingtem Unterbruch wurde die EM im Speedskating dieses Jahr wieder durchgeführt. Der Entscheid fiel allerdings recht kurzfristig, Zuschauer wurden nicht zugelassen.

Im Kampf um die Medaillen lieferten sich Italien und Frankreich ein Kopf an Kopf Rennen. Italien holte 45-, Frankreich 42- und das drittplatzierte Spanien 19 Medaillen. Es waren 15 Nationen gemeldet und deren 8 Nationen konnten sich Medaillen umhängen.

In der Kategorie Youth sammelte Nadia Spurgeon wertvolle Erfahrungen. In ihrer ersten Europameisterschaft konnte sie ohne Druck ihre Wettkämpfe bestreiten und zeigte gute Leistungen. Mit einem grossen Kämpferherz lief sie bei den Langdistanzrennen zu Ende und zeigte da ihr Potential.

Wir gratulieren ihr herzlich für die tollen Wettkämpfe und sind gespannt auf ihre weiteren sportlichen Ziele.

Herzlichen Dank an Beni Feer für das Coaching und die Betreuung.

Resultate:

Track: 5000m/P 16. Rang ;  200m 16. Rang

Road:  100m 14. Rang ; 8000m/P 14. Rang

Europameisterschaft Canelas (Portugal) 18.-25. Juli 2021

22.07.2021 Nach dem erfolgreichen Einstand am Montag, stürzte Nadia leider beim Start über die 500 Meter am Dienstag. Sie zog sich glücklicherweise nur eine kleine Schürfwunde am Knie zu.

Leider erwischte Nadia danach eine schlechte Nacht mit wenig Schlaf von Dienstag auf Mittwoch. Der folgende 1000 Meter, ihre unbeliebteste Distanz, lief ihr am Mittwoch demensprechend nicht besonders gut und sie hatte Mühe mit dem Tempo.

Nun heisst es regenerieren am Erholungstag, damit Nadia am Freitag in ihrer Paradediziplin über die 100 Meter auf der Strasse voll durchstarten kann. Am gleichen Tag steht dann noch das Punkterennen auf der Strasse auf dem Programm.

Wir sind gespannt und drücken Nadia weiterhin alle verfügbaren Daumen. -Beni-

13.07.2021 In der Kategorie Youth wurde Nadia Spurgeon vom Inline Club Mittelland selektioniert.

Die Betreuung übernimmt Beni Feer. Für Nadia ist es die erste EM Teilnahme und sicher ein besonderes Erlebnis.

Wir wünschen Nadia und Beni tolle Wettkämpfe und auch das nötige Glück.

send und konnte die Delegierten der Vereine über die laufenden Projekte im Dachverband orientieren.

Delegiertenversammlung Swiss Speedskating 3. Juli 2021

Die DV von Swiss Speedskating fand in diesem Jahr in Liestal statt. Herzlichen Dank an Silvano Walther und den RSC Liestal für das Gastrecht und die Verpflegung.

Alle antretenden Mitglieder des Vorstandes wurden in ihrem Amt bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Karin Gabriel und Silvano Walther. Karin Gabriel ersetzt Flurina Heim und übernimmt den Leistungssport. Der Vorstand bedankt sich herzlich bei Flurina für die wertvolle und engagierte Arbeit. Da sie leider nicht anwesend war, werden wir sie zu einem späteren Zeitpunkt verabschieden. Das erste Mal überhaupt konnten wir einen Club aus dem Tessin in den Verband aufnehmen. Der Skating Club Bellinzona mit seinem Präsidenten Yasser Torres wurde einstimmig aufgenommen. Als Vertreter von swiss skate war Simon von Allmen anwesend und konnte die Delegierten der Vereine über die laufenden Projekte im Dachverband orientieren.

Am Sonntag, 6. Juni 2021 stand das vierte Nachwuchstraining (Speedexpress) im 2021 auf dem Programm. 10 Jugendliche von den Vereinen IC Mittelland, Rolling Stars und Liestal, unter der Leitung von Benjamin Feer, nahmen am Training in Niederbipp teil. Von 10.00 bis 12.00 Uhr lag der Fokus auf der Technik und Kraft. Intensiv wurde dabei an der Kurventechnik mit verschiedenen Übungen gefeilt. Nach der Mittagspause ging es um 13.30 Uhr in die Nachmittagseinheit. Neben einem kurzen taktischen Teil, stand vor allem die Kondition und Ausdauer im Fokus. In einem Pyramiden-Intervall wurden dabei über 140 Runden (ca. 14 Kilometer) am Stück absolviert.

 

Nun heisst es weiter fleissig trainieren und die vielen Trainingsstunden auch im Wettkampf umsetzen. Ein Teil der Jugendliche macht dies bereits am Nachwuchscup in Weinfelden und danach am Wochenende vom 25. bis 27. Juni am Europacup in Wörgl.

Weiter zu Speedexpress>>

Werde Teil der Schweizer Sportgeschichte! Wir sind das bisher einzige Frauenteam im Schweizer Eisschnelllauf, das erfolgreich in der Teamverfolgung an internationalen Wettkämpfen und Meisterschaften teilgenommen hat. Wir – das sind Kaitlyn McGregor, Ramona Härdi, Vera Güntert und Nadja Wenger – trainieren seit 3 Jahren täglich zusammen, um unser grosses Ziel zu erreichen: Die Olympischen Spiele in Peking 2022!

Mit jedem Franken bringst du uns unserem Traum einen Schritt näher. Wir wollen zeigen, wozu wir fähig sind und auch international für Aufsehen sorgen.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Neue Broschüre von Antidoping Schweiz

Die neue Präventionsbroschüre «Gemeinsam für sauberen Sport» enthält aktuelle Informationen und praktische Empfehlungen rund um das Thema Anti-Doping.

Die Stiftung Antidoping Schweiz unterstützt seine Nationalen Partner und die Nationalen Sportverbände in der Dopingprävention und stellt ihnen die neue Broschüre «Gemeinsam für sauberen Sport» als Printversion und ePaper in Deutsch, Französisch, Italienisch sowie Englisch zur Verfügung.

Athletinnen und Athleten, Coaches, Eltern sowie alle, die den sauberen Sport schützen wollen, erweitern ihr Anti-Doping-Wissen mit übersichtlichen Darstellungen sowie praktischen Handlungsempfehlungen. QR-Codes bieten zu jedem Thema einen vereinfachten Zugang zu vertieften Informationen sowie aktuellen Bestimmungen und Listen auf der Webseite.

Für Athletinnen und Athleten aus dem Leistungssport stehen zudem ab sofort überarbeitete Merkblätter zur Verfügung. Das Merkblatt Leistungssport fasst die wichtigsten Handlungsempfehlungen aus dem Athletenalltag zusammen. Kontrollpool-Athletinnen und -Athleten sowie Team-Administratoren können sich im Merkblatt Whereabouts einen Überblick über die Meldepflicht (Whereabouts) sowie Ausnahmebewilligung zu therapeutischen Zwecken (ATZ) verschaffen.

Gerne steht Antidoping Schweiz weiterhin mit Präsenz- oder Online-Schulungen und Workshops für die Ausbildung der Athletinnen und Athleten sowie Trainerinnerinnen und Trainer zur Verfügung

Merkblatt Leistungssport Antidoping

Weiter zum Merkblatt>>

FTEM

Swiss Speedskating präsentiert das neue Rahmenkonzept zur Sport- und Athletenentwicklung.

Weiterlesen>>

Agenda

2021

Juli

18.-25.07.2021

Europameisterschaft

Canelas Portugal

03.-07.08.2021

Santa Maria Italien

August

08.08.2021

Interlaken

08.08.2021

ev. Stützpunkttraining Speedexpress

13.-15.08.2021

EC Ostende

15.08.2021

Nachwuchscup Ipsach

Ipsach

22.08.2021

Kriegstetten

28.08.2021

PISTE-Test

29.08.2021

Stützpunkttraining Speedexpress

September

WM Colombia

Verschoben auf November 2021

27.06.2021

Nachwuchscup/SM Kids

Liestal

November

WM Colombia

Partner